Schöne Dirndl - edle Stoffe - frische Farben


ganz allerliebstes Dirndl…
 vielseitig und eigenwillig ist das Dirndl in der Trachtenmode -
für ihr Lieblingskind, das Dirndl, ist der Trachtenmode nichts zu viel. 

Ihre Fantasie ruht
 und rastet nicht und geht dabei ihre eignen Wege, um immer wieder Neues zu bieten.


Weiße Spitzen machen ein Dirndl besonders duftig, hübsche und harmonische Schnürungen – eine süße Form, die jeder Frau schmeichelt. Dirndl mit Knopfverschlüssen oder Reißverschluss und Miederschnürung, lebhafte Stoffmuster wie Karos oder Blümchen, werden reizvoll verarbeitet. Besonderer Blickfang sind auch stilechte Silberköpfe mit Ketten am Dirndl-Mieder. Dirndlschürzen und Paspeln am Dirndl werden harmonisch abgestimmt. Lustige Herzchen-Stoffe werden für Mieder eingesetzt. Es gibt wohl kaum eine Farbe unter den Dirndlstoffen, die keine Verwendung findet. Die klassische Dirndlfarbe ist und bleibt jedoch Schwarz und Rot. Es ergänzt sich immer gut und gerne mit Grün oder Blau. An einem Dirndl blühen hübsche Röschen am Dirndlmieder, am anderen rote Rosen auf grünem Rock – ein beliebtes Dirndlmotiv, das in diesem Reigen nicht fehlen darf. 

So blumenbunt wie eine Sommerwiese sind die Stoffe der Dirndl. Sie geben dem Dirndl den unwiderstehlichen Charme, den wir immer wieder bewundern. Reizend sind auch Dirndl mit großen Ausschnitten. Dirndlblusen und Dirndlschürze aus dem gleichen Blümchenstoff werden apart in Szene gesetzt. Dirndl-Mieder mit Wiener Nähten und stilechten Trachtenknöpfen bringen ein uriges, authentisches Flair in die neue Dirndlmode. Auch dunkle Stoffe sind für Dirndl sehr hübsch. Sie stehen dem brünetten Frauentyp besonders gut. Große Ausschnitte sind sehr dekorativ, wenn man über eine schöne Fülle verfügt. Der Trachtenstil liebt Blümchen, und die Jugend liebt sie auch. 


Slider----------------------------------------------------------------------------------


Das Dirndl ist Stammplatz für bunte Bauernmuster. Dirndl aus blauem Baumwoll-Leinen, mit weißen Blüten bedruckt, Blusendirndl rot-weiß bedruckt, Dirndl-Mieder mit strahlenförmigen Biesen, Sträußchen-Motive für Röcke, Mieder aus Reinleinen mit typischen Herzausschnitten zur schlichten Dirndlbluse, Dirndl aus Baumwoll-Leinen mit Samtbändern als Dekor, Dirndl-Mieder mit Sattlernahtstepperei am Ausschnitt, Biesen verzierte Dirndlschürzen, alte Bauernmuster in neuem Gewand, Schößchen-Dirndl aus Leinen mit Stickerei-Bordüren, dazu Taftschürzen mit Silberschließe – der Ideenreichtum bei den Dirndl-Variationen ist unerschöpflich. 

Sie sind für Ihr Dirndl jedoch keineswegs an buntes Material gebunden. Wenn Sie einfarbige Stoffe vorziehen, es gibt viele Dirndl in uni hübsch verarbeitet mit Kontrastblenden oder kleinen Rüschen. Ganz auf Figur und hauteng ist das Salzburger Dirndl gearbeitet. Das Mieder aus zweierlei Dirndlstoff, das Dirndlblüschen mit Spitze besetzt. Auch das separate Dirndlmieder mit Rock ist eine besonders reizvolle Variante in der Dirndlmode. Der klassische Dirndl-Schnitt eignet sich besonders gut für nicht ganz schlanke Taillen. Mollige Formen sind für Dirndl gerade richtig. Wenn es ums Dirndl geht, darf auch vor allem die etwas molligere Dame sich freuen.Denn hier geben nicht schlanke Linien, sondern üppige Decolletés dem Ganzen den richtigen Reiz. Hier wird weniger kaschiert als betont. Planen Sie also unbedingt ein Dirndl ein ich Ihr Trachten-Programm – für den Sommer und auch für den Winter.

Dirndl aus schimmernden Taftstoffen, Baumwoll-Dirndl oder edle Leinen-Dirndl. Frische kräftige Farben wie Orange, Lila, Rot sind dabei ebenso zu berücksichtigen wie klassische Farben in Rosé und Hellblau. Großen Wert legt man in edlen Dirndl-Kollektionen auf Handarbeiten. Trachtendirndl geschmückt mit Rüschen, Biesen, Schnürungen und feinen Stickereien werden dekorativ verfeinert. 



Auch festliche Trachten Dirndl mit Brokat-Miedern verziert mit Borten und Schnürungen, ausgestattet mit Seidentaft-Dirndlschürzen dominieren die Trachten Dirndl-Kollektionen. Alpenglühen steht für klassische Trachten Dirndl mit lieblichen Rosendesigns, Tupfen und Karos. Neu interpretierte Blaudruck-Dirndl und frische BW-Designs bringen eine romantische Note in das Trachten Dirndl Thema. Schwarz und Weiß sind neutrale Basisfarben für bunte Stickereien und Borten auf dem Trachten Dirndl. Dirndlmieder prägen den Stil, bunte Satinbänder erinnern an ungarische Trachtenmode.

Der Trend zu Romantik ist International, nicht nur in der Trachten- und Dirndlmode. Flower-power voller Schwung und Leichtigkeit – florales Designs und Bestickungen kommen vielfach zu Einsatz. Fließende Stoffe erlauben ein zauberhaftes Spiel voller kleiner Details in der Trachten Dirndlmode. Zur Zeit erleben wir wieder eine echte Renaissance der Trachten Dirndl. Junge Designerinnen spüren in Truhen und Kästen verborgenen Schätzen nach und lassen sich davon inspirieren. 

Seide und Leinen wurden und werden bei Trachten immer schon gerne miteinander verarbeitet. Je kostbarer der Dirndlstoff, desto aufwendiger die handwerklichen Attribute. Ob Stickereien oder handgefertigte Blütenapplikationen – solche festlichen Trachten Dirndl bieten romantischen Damen Anlaßmode für besondere Stunden. 

Bewährt haben sich tiefe Ausschnitte an Miedern und Dirndloberteilen, die Figur und Dirndlblusen Spielraum gewähren. Das Dekolleté wird hier noch zusätzlich durch zweifarbige Froschgoscherl oder Bordüren akzentuiert. Ob in klassischer oder romantischer Interpretation, Trachten Dirndl dieser Art stellen eine Klasse für sich dar.

Am liebsten gleich im Dutzend möchte man sie haben, die süßen Dirndl, für jeden Tag ein anderes. 



Copyright © 2001-2018 - Moschen-Bayern. Alle Rechte vorbehalten.